Datenschutzerklärung

Datenschutz nach den EU Richtlinie DSGVO
Förderverein der Städtischen Realschule Lichtenau e.V. , Zur Krulsmühle 4 , 33165 Lichtenau
 
Die EU Datenschutzrichtlinie DSGVO, die nach zwei Jahren Karenz nun
zum 25.05.2018in Kraft tritt, zeigt Ihnen nun den Umgang mit Ihren
Daten. 
Im Rahmen Ihrer Mitgliedschaft erheben wir zweckgebundene
Daten zu Ihrer Person. Diese Daten werden zur Mitgliederverwaltung 
benötigt und z.T. elektronisch verarbeitet. 
Nachfolgend finden Sie wichtige Informationen, wie wir mit Ihren 
persönlichen Daten umgehen:
 
Welche personenbezogenen Daten speichern wir?
Kontaktdaten:
Name, Adresse, Email, Telefonnummern, Geburtsdatum, 
Mitgliedsantrag, Kündigung
Bankdaten:
IBAN, BIC,
Kontoinhaber, Datum SEPA Mandat, Mandatsreferenznummer
Bankbewegungsdaten:
Überweisungen, Einzüge, Rücklastschriften etc.
Mitgliedschaft:
Eintrittsdatum, Austrittsdatum, Mitgliedsnummer
Schriftverkehr:
Emails, Briefe
Vereinslisten:
je nach Zweck (meist Name, Adresse)
 
Wie speichern wir die personenbezogenen Daten?
Die Beitrittserklärung in Papierformat wird in einem Ordner abgeheftet, 
dieser befinden sich in einem verschlossenen Schrank. 
Anmeldungsdaten und erteilte Lastschrifteinzüge (SEPA Mandate) 
werden mittels einer Software, SPG Verein, auf einem vereinseigenem 
Laptop verarbeitet, eine Sicherheitskopie befindet sich auf einer 
externen Festplatte.
Diese befindet sich in einem verschlossenen Schrank. Der Zugang ist 
Passwortgeschützt und durch dritte unter normalen Umständen nicht 
möglich
 
Wer hat Zugriff auf die Daten?
Der Kassierer und der Verantwortliche für die Mitgliederdaten des 
Vereins
 
An wen geben wir Daten weiter?
Intern an:
1. Vorsitzende/n um Informationen an die Mitglieder senden zu können.
Schriftführer/in um die Einladungen zu Versammlungen und die 
Protokolle senden zu können.
ggf. weitere Vorstandsmitglieder
Auch hier werden die Daten mittels einer Software auf dem PC System 
des jeweiligen verarbeitet. Der Zugang durch dritte ist unter normalen 
Umständen nicht möglich
Folgende Daten werden weitergegeben:
Name, E-Mail Adresse, ggf. Adresse
 
Wann werden die Daten gelöscht/vernichtet?
Datenart Zeitpunkt der Löschung/Vernichtung
Mitgliedsdaten: Nach 10 Jahren, gerechnet vom Folgejahr 
aus in dem die Kündigung wirksam wurde.
Bankdaten: Unmittelbar nach Kündigung. Bis auf Eintrag 
im Mitgliedsantrag.
Bankbewegungsdaten: Nach 10 Jahren, gerechnet vom Folgejahr 
aus in dem die Daten entstanden sind.
Mitgliedschaft: Nach 10 Jahren, gerechnet vom Folgejahr 
aus in dem die Kündigung wirksam wurde.
Mitgliedsantrag: Nach 10 Jahren, gerechnet vom Folgejahr 
aus in dem die Kündigung wirksam wurde.
Schriftverkehr: Nach 10 Jahren gerechnet vom Folgejahr 
ihrer Entstehung.
 
*Auf Wunsch löschen wir die Daten auch eher, sofern keine gesetzliche Vorschrift dem entgegensteht
und die Daten organisatorisch nicht mehr benötigt werden. Einfach in schriftlicher Form bei Vorstand 
unseres Vereins beantragen.
 
Wer ist Ansprechpartner für den Datenschutz im Verein?
Der Vorstand .
Die aktuellen Ansprechpartner finden Sie hier auf der Internetseite.
 
Welche Rechte sollten Sie kennen?
-das Recht auf Auskunft (Artikel 15 DS-GVO)
-das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) 
-das Recht auf Löschung („Recht auf Vergessen werden“; Artikel 17 DS-GVO) 
-das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DS-GVO) 
-das Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DS-GVO) 
-das Widerspruchsrecht (Artikel 21 DS-GVO) 
-das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Artikel 77 DS-GVO) 
-das Recht auf Schadensersatz (Artikel 82 DS-GVO).
 
Förderverein der Städtischen Realschule Lichtenau
Der Vorstand

Nach oben